E-Mobiliät

Elektromobilität ist ein Schlüssel zu klimafreundlicher Fortbewegung.

Klima- und Umweltschutzziele können nur erreicht werden, wenn auch der Straßenverkehr einen wesentlichen Beitrag leistet. In den letzten Jahren hat sich Elektromobilität als zentrale Alternative zur Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren etabliert. Dies gilt insbesondere, wenn Elektrofahrzeuge mit regenerativ erzeugtem Strom betrieben werden. Die Vorteile der Elektrofahrzeuge gehen weit über eine geringe Verursachung von Luftschadstoffen hinaus. So nimmt beispielsweise auch die Lärmbelastung ab und Elektrofahrzeuge haben zudem einen geringen Verschleiß und sind daher wartungsfreundlich.

Elektromobilität zu schaffen ist somit eine zukunftsweisende Aufgabe, die erhebliche Anforderungen mit sich bringt. Es sind nicht nur Verhaltensänderungen notwendig, sondern es muss auch eine ausreichende Ladeinfrastruktur vorhanden sein, damit die Nutzung von Elektrofahrzeugen als alltagstauglich angesehen wird.

Die Stadt Eppstein unterstützt den Aufbau der Elektromobilität entschieden. Mit ihren Partnern wird eine moderne Ladeinfrastruktur aufgebaut. Der Dienstwagen der Stadt ist ein Elektrofahrzeug, das außerhalb der städtischen Nutzungszeiten im Carsharing Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung steht und gemietet werden kann. Angestrebt wird dabei, dass dieses Carsharing-Angebot weiter ausgebaut wird, auch auf regionaler Ebene. Auch werden verschiedene Initiativen zur Förderung der Elektromobilität unterstützt.