Schwarza - Thüringen

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands hatte auch die Stadt Eppstein den Wunsch, einer Gemeinde in der ehemaligen DDR hilfreich beizustehen. Anknüpfend an die gemeinsame hessisch-thüringische Tradition vereinbarten die Gemeinde Schwarza und die Stadt Eppstein am 3. November 1990, freundschaftliche Kontakte herzustellen und in Zukunft weiter zu pflegen.

Schwarza liegt im westlichen Thüringer Wald zwischen Suhl und Meiningen. Der Ort hat ca. 1000 Einwohner und liegt malerisch in einem breiten Tal im Anstieg zum Rennsteig. Die Stadt Eppstein leistete im Rahmen ihrer Möglichkeiten Hilfe in der Verwaltung und auf sozialem Gebiet. So wurden verschiedene Projekte, wie Kindergarten, Spielplatz oder Bücherei unterstützt. Auch auf kulturellem, vor allem musikalischen Gebiet, bestehen gegenseitige Kontakte.