Partnerstädte

Mit den kommunalen Partnerschaften in Europa soll die besondere Rolle der Gemeinden für die Einigung Europas unterstrichen werden. Durch die enge Verbindung von zwei oder mehreren Gemeinden will man den europäischen Geist in der Bevölkerung wecken, um nicht nur politisch, sondern auch von der Basis her ein vereintes Europa zu schaffen, in dem Frieden und Freiheit herrscht.

Man hofft, daß durch die Kenntnis von der Lebensart und den Verhältnissen in den Nachbarländern das Verständnis füreinander wächst und dadurch Hass und Feindschaft zwischen den Völkern verschwindet.

Diese Ziele sind in den Partnerschaftsurkunden niedergelegt, die bei der Gründung einer Partnerschaft unterzeichnet werden. Durch intensiven Austausch sollen sich die Gemeinden kennenlernen, hierdurch voneinander lernen und so vielleicht zu Lösungen der anstehenden Probleme kommen.

Gleichzeitig sollen sich enge Freundschaften und Interessengemeinschaften zwischen den einzelnen Bürgern entwickeln. Damit aber zwischen den Städten kein reiner "Rathaus-Tourismus" entsteht, soll die gegenseitige Unterbringung kostenlos in Familien erfolgen.

Besonders wichtig für eine lebendige Partnerschaft sind die Austauschaktivitäten, die auf gemeinsamen Interessen beruhen. Hier sind vor allem die Vereine und die Schulen gefragt.

Weitere Informationen zu unseren Städtepartnerschaften erhalten Sie auch bei:

Euopart Eppstein e.V.
Jörg Müller
Eppenhainer Weg 2
65817 Eppstein
Übersicht
4
true
Aizkraukle - Lettland
Mehr
4
true
Kenilworth - England
Mehr
4
true
Langeais - Frankreich
Mehr
4
true
Schwarza - Thüringen
Mehr