Corona-Impfung : Unterstützung für über 80-jährige


Sie helfen Menschen, die keine Angehörigen oder hilfreiche Nachbarn haben, dabei, sich für einen Termin anzumelden oder mit ihnen den Antrag für eine häusliche Impfung auszufüllen.

Sie sind telefonisch zu erreichen

Seniorenberatung Juliane Rödl unter der Telefonnummer: 577 39 03 (Montag, Mittwoch, Freitag, von 9 - 12 Uhr - bitte auf AB sprechen)

Familienzentrum Ute Herrmann unter der Nummer (01 76) 51 33 79 06.

Laut Auskunft der Impfzentralen können Termine wieder ab 2. Februar vereinbart werden unter der zentralen Arztnummer 116 117 oder unter der (06 11) 50 59 28 88.

Am 9. Februar soll das Impfzentrum im Hattersheimer Kastengrund eröffnet werden.

Sollten keine Möglichkeit bestehen zum Impfzentrum zu gelangen, kann Frau Rödl weiterhelfen.