Schaukeln im Vogelnest


Auch Kleinkinder können hier schaukeln, denn es gibt keinen Sitz, sondern einen Korb, in den sich die Kinder wie in ein Vogelnest legen und setzen können. Die neue Schaukel ersetzt eine ältere, die defekt war und abgebaut wurde.

Die Stadt Eppstein hat für die Vogelnestschaukel rund 3000 Euro investiert. Der Spielplatz im Königsbachtal ist im Wald gelegen und besonders im Sommer beliebt, weil die Bäume an heißen Tagen Schatten spenden. 

Mit dem Kombiklettergerät, der Tischtennisplatte und der Schaukel bietet er ein Angebot für verschiedene Altersklassen, während die Eltern auf der Ruhebank Erholung finden können.