Diese Seite drucken
 



Leif Tewes geboren 1964, studierte Informatik in Frankfurt/M. und schrieb nebenher Fachbücher und Artikel für Fachzeitschriften. Seine Leidenschaft für die Kunst lebt er als Musiker, DJ und Thriller-Autor aus. Sein Interesse für spannende Persönlichkeiten und rasante Geschichten hat sich unter anderem auf zahlreichen Reisen und Off-Road-Rallyes
entwickelt. Leif Tewes lebt und arbeitet im Raum Frankfurt/M. Er ist eigentlich IT-Unternehmer, jetzt ist der Hofheimer aber unter die Krimi-Autoren gegangen.



Buchinhalt: Thomas führt ein normales 08/15 Leben. Bis er eines Abends auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen wird. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei »Die besseren Deutschen« begeistert. Thomas lässt sich auf die Verführung der Rechten ein. Als er Zeuge eines vorgeblichen Mordanschlags auf ein Parteimitglied wird, befördert ihn der Kreisvorsitzende als Schweigegeld zu seinem Referenten für Berlin. Die Zukunft seines Landes mitzubestimmen, macht ihn stolz, doch je mehr Einblick er in die Moral der Parteifunktionäre bekommt, desto größer werden seine Zweifel, ob er wirklich dazugehören möchte. Dann ereignet sich kurz vor der Wahl ein blutiger Anschlag in Frankfurt und alles deutet auf islamistische Terroristen hin. Doch Thomas hat die wahren Hintergründe erkannt. Kann er das Wahlergebnis durch Aufklärung rechtzeitig beeinflussen?

 

Die Lesung mit Leif Tewes wird musikalisch von der Band „Unser kleines Treibhaus“ (Gitarre, Bass) begleitet.

 

Eintritt 8 €, Kartenvorverkauf ab 28. August 2017 im Bürgerbüro der Stadt Eppstein, Am Stadtbahnhof 1, 65817 Eppstein.

 

"Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur".



Ort:
Firma Oschatz
Frankfurter Str. 22
65527 Niedernhausen (Guldenm├╝hle)